Südtirol

Wolkenstein – Rodeneck

Bergseitig an der Hans-Feur-Straße hebt sich ein Gebäude durch seine Größe, besonders aber durch einen wappengeschmückten Torbogen von den Nachbarhäusern ab. Das etwa um 1600 angebrachte Wappen weist auf einen Freiherrn von Wolkenstein-Rodeneck hin, die Buchstaben SBAWDR sind zu “Sigmundus Baro a Wolkenstein de Rodeneck” zu ergänzen. Für Tramin erlangte das Haus 1779 besondere Bedeutung: darin feierten die Honoratioren die Übergabe des Gerichtes Tramin vom Hochstift Trient an die Gefürstete Grafschaft Tirol mit einem Festmahl.

Hotels, Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof in Tramin - Südtirol

Freie Unterkünfte


Zu interessante Beiträge und unsere Unterkünfte

web compusol, diewanderer