Rastenbachklamm

Geführte Wanderung durch die Rastenbachklamm in Altenburg

Sagenumwoben und geheimnisvoll ist der Ort, wo der Rastenbach seit Jahrtausenden eine tiefe einschneidende Schlucht geformt hat. Erfrischend und angenehm kühl präsentiert sich die Rastenbachklamm an heißen Sommertagen. Nahe der Schlucht, am Übergang vom Kalkgebirge des Mendelkamms zu den roten Porphyr-Felsen, zeugen historische Ruinenreste und rätselhafte Ausgrabungen von einer früheren Besiedlung.
Heute befindet sich dort die Siedlung Altenburg mit dem St. Vigilius Kirchlein, wahrscheinlich eine der ältesten Kirchen Tirols. Alte, teils bepflasterte Römerwege führen durch den Laubwald hinunter zur Traminer Fraktion Söll, wo in den besten Lagen die edelsten Weinsorten gewonnen werden. Besonders gut gedeiht in diesen Lagen der hier beheimatete Gewürztraminer, der im historischen Gasthof Plattenhof in Söll wunderbar verkostet werden kann.

Weitere Details zur Wanderung:

  • Dauer: ca. 4 Stunden
  • Wanderung mit mittelschwerem Schwierigkeitsgrad
  • Einkehrmöglichkeiten vorhanden

Die Wanderung ist für Gäste aus Tramin, dem Südtiroler Unterland und aus dem Castelfeder-Gebiet kostenlos.

Anmeldung im Tourismusbüro Tramin erforderlich.
Mindelheimer Straße 10A
39040 Tramin
Tel. +39 0471 860131
info@tramin.com

Hotels, Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof in Tramin - Südtirol

web compusol, diewanderer