Südtirol

Wieder Freiheit erleben

Dass Gesundheit über alles zu stellen ist, ist uns in den letzten Monaten klar geworden. Doch ebenso haben wir alle gespürt, wie sehr wir ein Miteinander brauchen. Am 3. Juni öffnet Italien und somit auch Südtirol wieder seine Grenzen. Einem sicheren Wohlfühlurlaub in Tramin an der Weinstraße steht somit nichts mehr im Wege.

Wolkenlos spannt sich ein blauer Himmel über das historische Weindorf Tramin. Das Zwitschern der Vögel wetteifert mit dem Zirpen der Grillen. Am Horizont zeichnen die Dolomiten ihre unverkennbaren Umrisse in den Horizont und der warme Südwind streicht sanft über Gräser und Weinberge. Frische Luft, sanfte Natur und viel Platz – Urlaub in Tramin ist endlich wieder möglich.

Wandern in Kulturlandschaften

Persönlicher Freiraum in der großzügigen Natur rund um Tramin

Space & safe
Das Weindorf Tramin, nur wenige Kilometer vom Kalterersee entfernt, bietet mit seinen unberührten Landschaften, den weitläufigen Wiesen, Hügeln und Weinbergen sowie mit seinem harmonischen Ortszentrum alles, was für tiefenentspannte Tage nach dem Corona-Lockdown notwendig ist. Wandern, Biken, Schwimmen und Genießen – alles mit viel Raum für den nötigen Abstand. Individualurlaub ohne Massenansturm, einsame Plätzchen und achtsame Gastgeber, die für das Wohl der Gäste alles geben. Tramin ist ein ruhiger Ort, wo es sich in traumhafter Umgebung herrlich auf Distanz gehen lässt.

Die Gastfreundschaft bleibt
Die Traminer sind für ihre Herzlichkeit und Gastfreundschaft bekannt. Dies zeigt sich hier überall, in den alten Bräuchen, den gemeinsamen Festen sowie im fröhlichen Dorfleben. Diese gemütliche Atmosphäre in Tramin wird es auch in Zukunft geben. Wenn auch derzeit einige Events nicht möglich sind und ein Miteinander nur mit etwas größerem Abstand – Leben und Urlaub in Tramin ist und bleibt ein fröhliches Zusammensein. Und die Traminer Herzlichkeit spürt man auch mit der derzeit notwendigen Distanz.

Neustart Coronavirus

unbeschwerte Momente im Urlaub (C)IDM Südtirol/Tiberio Sorvillo

Gut vorbereitet
Südtirol schlägt mit seinen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus einen sehr sorgsamen Weg ein. Denn Sicherheit und Gesundheit der Südtiroler und ihrer Gäste haben in diesem Sommer Priorität. Seit Wochen arbeiten Restaurants und Beherbergungsbetriebe bereits auf Hochdruck, um alle erdenklichen Vorkehrungen zu treffen, damit das Wohl und die Sicherheit der Gäste gewährleistet sind. Tramin tut alles, um seinen Gästen einen sicheren und unvergesslich schönen Wohlfühlurlaub zu bescheren.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und zur Entwicklung in Südtirol finden Sie hier

web compusol, diewanderer