Urlaubs-Tipps für Tramin am 26. + 27. August 2017: Feuerwehrfest und AVS-Wanderung

Veranstaltungen in + um Tramin an der Weinstraße

Am Wochenende findet ab 17.30 Uhr am überdachten Festplatz von Tramin das Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Tramin statt. Für musikalische Unterhaltung sorgen am Samstag die „Stodl Gang“ und am Sonntag der „Tiroler Alpenklang“.

Samstag, 26. August 2017:

  • Ab 15.30 Uhr: Betriebsbesichtigung im Stammsitz Elena Walch – Einführung in die Geschichte des Familienweingutes, Besichtigung der historischen und hochmodernen Kelleranlagen und geführte Weinverkostung. Anmeldung unter Tel. +39 0471 860 172, visite@walch.it – Kosten: 13 €.
  • 15 Uhr: In der Pfarrkirche wird ein katholischer Gottesdienst abgehalten.

Sonntag, 27. August 2017:

  • 6.30 Uhr: Wanderung zur Edelrauthütte mit dem Alpenverein. Start mit privaten Pkw’s vom Mindelheimer Parkplatz. Weitere Infos im Tourismusbüro.
  • 9 Uhr: Kath. Gottesdienst in der Traminer Pfarrkirche. Ein evangelischer Gottesdienst findet jeden Sonntag in Bozen um 10 Uhr statt, Col di Lana Straße 10.

Von Montag bis Freitag finden geführte Mountainbike Touren in zwei Leistungsklassen und Fahrtechnikkurse statt. Infos dazu gibt es im Tourismusbüro Tramin und bei der Bikeschool Roen, Tel. +39 338 9048703.

Tagesfahrten mit Walter Reisen finden am Dienstag zum Gardasee, am Mittwoch in die Dolomiten, am Donnerstag nach Venedig und am Freitag nach Verona statt (vorausgesetzt sind genügend Anmeldungen). Weitere Infos direkt bei Walter Reisen, H.-Feur-Str. 18 in Tramin und im Tourismusbüro.


Vorschau auf Montag

  • 10 Uhr: Fachkundige Brennereibesichtigung mit Verkostung in der Brennerei Roner.
  • 14.30 Uhr: Gewürztraminer Schaugarten im Weingut J. Hofstätter. Anmeldung erforderlich.
  • 15.30 Uhr: Kellereibesichtigung mit Weinverkostung im Stammsitz Elena Walch. Anmeldung erforderlich.
  • 17 Uhr: Apfelführung – Garten Eden mitten in den Alpen mit Verkostung. Anmeldung erforderlich.
  • 20-21.30 Uhr: Weinverkostung in der Eigenbaukellerei Drauhof. Anmeldung erforderlich.

Ausflug-Tipps fürs Wochenende:

Zum Fennberger See
Mit PKW ca. ¾ Stunde Anfahrt.

Von Tramin geht es nach Kurtatsch, dann über eine kurvenreiche Straße bergauf Richtung Graun und dann links ab nach Fennberg. Wir erreichen erst Oberfennberg, dann Unterfennberg und den Fennberger See (1.034 m). Die windgeschützte, nur gegen Süden offene Lage des Sees in der waldumkränzten Wiesenmulde ermöglicht eine gute Erwärmung des Wassers. Obwohl alle nötigen Badeeinrichtungen fehlen, wird dieser Moorsee im Hochsommer viel von Badefreunden besucht. Eine schöne Liegewiese lädt zum Verweilen ein, es gibt die Möglichkeit zum Wandern und auch Einkehrmöglichkeiten. In den Sommermonaten fährt an den Wochenenden und Feiertagen ein Bus von Kurtatsch nach Fennberg.

Kneippanlage Altrei

Wassertreten, Kneipp’scher Kaffee, Gesichtsbad und kalte Dusche: Kneippanwendungen sind zwar keine Eintagskuren – erfrischend ist ein Besuch in der neuen Anlage beim Erholungsraum Sandegg aber allemal. Die Anlage ist in knapp 15 Gehminuten von Altrei aus erreichbar und frei zugänglich. Und wenn Sie schon mal im urigen Örtchen Altrei sind, ist ein Spaziergang über den Sagenweg lohnenswert. Infos unter: www.trudnerhorn.com.

Wie wird das Wetter am Wochenende in Südtirol?

Morgendliche Restwolken oder Hochnebelfelder lockern auf und vor allem der Vormittag verläuft sehr sonnig. In weiterer Folge bilden sich Quellwolken aus denen Gewitter entstehen können. Die Temperaturen erreichen bis zu 32°.

web compusol, diewanderer