Südtirol

Naturerlebnisweg Tramin

Familienwanderung mit schönen Ausblicken zum Kalterer See

Natur bewusst wahrnehmen: Der Naturerlebnispfad schärft die Sinne für die kleinen Wunder der Natur. Bei wunderschönen Ausblicken kommen Sie in Berührung mit den Geheimnissen der Traminer Landschaft. Damit wird der Naturerlebnisweg Tramin zum besonderen Erlebnis für Jung und Alt.

Vom Rathausplatz aus geht es durch die Hans-Feur-Straße, der Hauptverbindung der Ortschaft, bis zum Festplatz. Dort angelangt geht es links in die Mühlgasse. Diese Straße wird bis zu einer Abzweigung in rechter Richtung verfolgt. Nach einer überquerten Brücke sehen Sie das Hotel Winzerhof. In der Kurve nach dem Hotel ist der eigentliche Einstieg zum Naturerlebnisweg Tramin. Der Weg, Markierung 11, führt erst durch Weinberge, dann leicht ansteigend durch mediterranen Mischwald zum Gasthaus Plattenhof (Montag Ruhetag) in Söll. Unterwegs finden Sie viele erklärende Schautafeln zu Flora, Fauna und Geologie, es gibt auch immer wieder schöne Ausblicke zum Kalterer See und zur Ostseite des Etschtales. Beim Gasthaus Plattenhof der Markierung 11A Richtung Kalterer See folgen und nach ca. 20 Minuten auf den Weg nach rechts abbiegen. Nach ca. 50 Minuten erreichen Sie wieder Tramin.

Der Naturerlebnisweg ist nicht kinderwagentauglich. Für die Wanderung empfiehlt sich gutes Schuhwerk.

  • Höhenunterschied: 250 Meter
  • Streckenlänge: 6 Kilometer
  • Gehzeit: ca. 1 ½ – 2 Stunden

 

Hier den Folder unserer Themenwege ansehen

GPX-Track , Position: -km, -m GPX

50 100 150 200 5 10 15 distance (km) elevation (m)
Name: Keine Daten
Entfernung: Keine Daten
Minimalhöhe: Keine Daten
Maximalhöhe: Keine Daten
Höhengewinn (~): Keine Daten
Höhenverlust (~): Keine Daten
Dauer: Keine Daten

Hotels, Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof in Tramin - Südtirol

Freie Unterkünfte


Zu interessante Beiträge und unsere Unterkünfte

web compusol, diewanderer