Autochthone Rebsorten Südtirols

Gewürztraminer

Ein ausgeprägter aromatischer Tropfen mit dem Bukett von Rosen und Nelken. Ein Wein mit feinwürzigem Geschmack, vollmundigem Körper und intensivem Abgang.

Anbaugebiet: Eppan bis Salurn; Hauptanbaugebiet: Tramin

Erzeugervorschriften: Höchstertrag: 120 dz/Hektar; natürlicher Mindestalkoholgehalt: 11 % Vol.; Mindestalkoholgehalt im Konsum: 11,5% Vol.; Mindestsäurewert: 4,5/100; Extrakt zuckerfrei: (Mindestwert) 16/1000

Lagerfähigkeit: 2 bis 3 Jahre

Serviertemperatur: 10 bis 12 Grad C

Empfiehlt sich zu: Krabben, Hummer oder anderen Schalentieren. Auch zu Currygerichten und Edelschimmelkäse ist der Gewürztraminer der ideale Begleiter. Oder aber auch als Aperitif oder Dessertwein.

Vernatsch

Ein bekömmlicher Wein für jeden Anlass und jeden Tag. Jugendlich frisch und angenehm fruchtig, trocken und weich mit wenig Säure. Im Geschmack ist er mild, harmonisch und hat einen leichten Bittermandelton. Der Vernatsch ist der ideale Begleiter zur Südtiroler Küche.

Anbaugebiet: Kaltern, Eppan, Tramin, Kurtatsch, Margreid

Erzeugervorschriften: Höchstertrag: 140 dz/Hektar; natürlicher Mindestalkoholgehalt: 10% Vol.; 10,5% Vol. „classico superiore“ und 11 % Vol. „Auslese“; Mindestalkoholgehalt im Konsum: 10,5% Vol.; 11 % Vol. „classico superiore“ und 11,5% Vol. „Auslese“; Mindestsäurewert: 4/1000; Extrakt zuckerfrei: (Mindestwert) 18/1000

Lagerfähigkeit: 1 bis 2 Jahre, soll am besten jung getrunken werden

Serviertemperatur: 13 bis 15 Grad C

Empfiehlt sich zu: Vorspeisen, Speck, Wurst, gekochtem Fleisch, weißem Fisch (gegrillt oder gebraten), mildem Käse

Lagrein

Rubinrot in der Farbe und nach Veilchen betont im Geruch, voll, samtig und leicht herb im Geschmack. Das ist der Lagrein, den es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Lagrein Kretzer oder Rosé wird weißgekeltert. Er schmeckt anregend und frisch und wird zu kräftigen Vorspeisen, geräuchertem Fisch und weißem Fleisch gereicht.

Anbaugebiet: Bozner Talkessel, Unterland, Überetsch

Erzeugervorschriften: Höchstertrag: 140 dz/Hektar; natürlicher Mindestalkoholgehalt 11% Vol., 10,5% Lagrein Kretzer; Mindestalkoholgehalt im Konsum: 11,5% Vol., 11 % Lagrein Kretzer, Mindestsäurewert: 4,5/1000; Extrakt zuckerfrei: (Mindestwert) 11/1000 = Lagrein Kretzer, 20/1000 = Lagrein Dunkel

Lagerfähigkeit: LAGREIN KRETZER: 1 bis 2 Jahre, LAGREIN DUNKEL: 4 bis 5 Jahre; Spitzenjahrgänge auch länger

Serviertemperatur: LAGREIN KRETZER‘ 10 bis 12 Grad C, LAGREIN DUNKEL: 16 bis 18 Grad C

Empfiehlt sich zu: Wild, Federwild, dunklem Fleisch und Hartkäse.

Hotels, Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof in Tramin - Südtirol

web compusol, diewanderer